Über die sog. "befreundeten Vereine" ist es möglich, sich mit anderen Vereinen, die auch VereinOnline einsetzen, zu vernetzen.
Dies geht in zwei Schritten vor sich:
1) Sie erstellen eine Rolle mit allen Rechten, die Sie einem bestimmten Verein geben möchten (z.B. RolleFreigabe).
2) Sie erstellen unter "Befreundete Vereine" eine Freigabe an einen bestimmten Verein, z.B. http://www.vereinonline.org/VereinXYZ/, unter Angabe dieser Rolle (z.B. RolleFreigabe).

Der andere Verein sieht Sie nun in seiner Liste der "Einbindung von Daten anderer Vereine".
Er klickt nun auf "Rolle setzen" und verbindet die Freigabe mit einer eigenen Rolle (z.B. RolleLeiter).
Hier kann der andere Verein auch bestimmen, ob und wenn ja mit welcher Farbe unsere Veranstaltungen in seinem Kalender eingeblendet werden (die erfolgt unabhängig von der Rolle).

Die Konsequenz:
Alle Benutzer des anderen Vereins, die diese Rolle (z.B. RolleLeiter) zugeordnet haben, bekommen nun ebenso Zugriff auf unseren Verein.
Diese Freigabe ist nur einseitig, d.h. ist ein gegenseitiger Zugriff erwünscht, muss das beschriebene Vorgehen in beide Richtungen getrennt erfolgen.
Wichtig: Niemand darf dabei mehr, als er in seinem eigenen Verein dürfte.

Senden Sie eine Mail an die freigegebene Rolle, erhalten auch alle Mitglieder in der Ziel-Rolle des befreundeten Vereins diese Mail.

Ist ein Zugriff auf die Mitgliederliste freigegeben, dann kann man über die eigene Mitgliedersuche darauf zugreifen.

Es gibt dazu den neuen Filter "Verein" sowie die neue Spalte "Verein".

Ist "Mail versenden" freigegeben, dann ist beim PDF-Erstellen auch ein Zugriff auf die Vorlagen möglich.
Ebenso sind die anderen Mail-Empfänger (Rollen, Gruppen) des anderen Vereins nutzbar.

Ist "Mitglieder-Export" freigegeben, dann sind beim Export die anderen Vereine auswählbar

Ist für "Administration Rollen" das Leserecht freigegeben, kann der andere Verein die Rollen in eigene Gruppen aufnehmen.


vergrößern
FeldBeschreibung
 Freigabe hinzufügen
Fügt eine eigene Freigabe an einen anderen Verein hinzu. Der andere Verein kann dann auf Ihren Verein zugreifen.
Löscht die Freigabe
 Aktualisieren
Aktualisiert die Ansicht
 Anonymen Zugriff hinzufügen
Fügt einen anderen Verein hinzu, so wie wenn man auf öffentlich auf den Verein blicken würde (einfacherer Zugriff, keine weiteren Rechte gegenüber einem anonymen Internet-Benutzer)
[Rolle zuweisen]Verbindet die Freigabe eines anderen Vereins mit einer eigenen Rolle. Alle Rolleninhaber der lokalen Rolle haben dann Zugriff auf den anderen Verein (gemäß ihren eigenen Zugriffsrechten und gemäß den Zugriffsrechten, die der andere Verein erteilt hat).


vergrößern
Eigene Freigabe an andere Vereine

FeldBeschreibung
Zugriffsrechte wie eigene RolleAuswahl der eigenen Rolle (evtl. genau für diesen Zweck angelegt) mit den Rechten, mit denen ein anderer Verein auf die eigenen Daten zugreifen darf
Url des anderen VereinsAngabe der Url (http://www.vereinonline.org/andererVerein/)
 Speichern
Speichert die Eingaben und schließt das Fenster
Abbrechen
Schließt das Fenster ohne die Eingaben zu speichern


vergrößern
Einbindung eines anderen Vereins über den Link [Rolle setzen]

FeldBeschreibung
Rolle Zieleigene Rolle, mit der der andere Verein verbunden wird. Alle Rolleninhaber der lokalen Rolle haben dann Zugriff auf den anderen Verein (gemäß ihren eigenen Zugriffsrechten und gemäß den Zugriffsrechten, die der andere Verein erteilt hat).
Kalender einbindenLegt fest, ob die Termine des anderen Vereins im eigenen Kalender zu sehen sind
VordergrundfarbeVordergrundfarbe der Kalendertermine des anderen Vereins. Zur Eingabe der Farbe können Sie entweder den Hex-Farbcode eingeben oder über das Icon recht neben dem Eingabefeld den Farb-Dialog öffnen.
HintergrundfarbeHintergrundfarbe der Kalendertermine des anderen Vereins. Zur Eingabe der Farbe können Sie entweder den Hex-Farbcode eingeben oder über das Icon recht neben dem Eingabefeld den Farb-Dialog öffnen.
 Speichern
Speichert die Eingaben und schließt das Fenster
Abbrechen
Schließt das Fenster ohne die Eingaben zu speichern


vergrößern
Einbindung eines anderen Vereins über "Anonymen Zugriff hinzufügen"


FeldBeschreibung
Url oder Name des anderen VereinsAngabe der Url (http://www.vereinonline.org/andererVerein/) oder Name (Sportverein Xyz eV) des anderen Vereins.
Rolle Zieleigene Rolle, mit der der andere Verein verbunden wird. Alle Rolleninhaber der lokalen Rolle haben dann Zugriff auf den anderen Verein (gemäß ihren eigenen Zugriffsrechten und gemäß den Zugriffsrechten, die der andere Verein erteilt hat).
Kalender einbindenLegt fest, ob die Termine des anderen Vereins im eigenen Kalender zu sehen sind
 Speichern
Speichert die Eingaben und schließt das Fenster
Abbrechen
Schließt das Fenster ohne die Eingaben zu speichern


vergrößern
Ansonsten gibt es im Navigationsmenü die einfache Möglichkeit, den Verein zu wechseln.


vergrößern
Hier sind Freigaben eines anderen Vereins zu sehen, die man selbst einbinden kann.


vergrößern
Hier ist eine eigene Freigaben an einen anderen Verein zu sehen.